2022-emsiana_Führung_Bürgergärten©emserAlmanachNr5

Querfeldein zu Nachbars Garten

Das Kulturfest "emsiana" bietet im Rahmen der Veranstaltung auch einige sehenswerte Führungen an, die Einblicke in Hohenemser Bürgergärten, die jüdische Geschichte von Hohenems und noch Einiges mehr bereithalten

Hohenemser Bürgergärten Jahreisgarten, Elkangarten und Garten Iwan und Franziska Rosenthal

Der kurze Spaziergang führt zu drei Orten in Hohenems, an welchen sich ehemalige Bürgergärten befanden. Erzählt wird etwa von der Familie Jahreis, die ihren Garten mit einer Vielzahl von Palmen bestückte, um sich in südlichen Gefilden zu wähnen. Der Elkangarten erstreckte sich in einem heute unvorstellbaren Ausmaß. Beim Garten Iwan und Franziska Rosenthal wird schließlich über dessen Geschichte und von der Zukunft als öffentlicher Park erzählt.

Termine: 

  • Freitag (13.5.) 17.30, 18.30 Uhr
  • Samstag (14.5.) 13.30, 14.30, 17 Uhr
  • Sonntag (15.5.) 13.30, 14.30, 16 Uhr

Ort: Salomon-Sulzer-Platz, Schweizer Straße, 6845 Hohenems

Dauer: ca. 45 Minuten

Preis: 10,00 € VVk zzgl. Gebühren (ausschließlich Vorverkauf)

---

Tickets

Tickets für die Führungen sind hier erhältlich:

  • Tourismus & Stadtmarketing Hohenems GmbH, Marktstraße 2, 6845 Hohenems
  • LändleTicket 
  • Buchhandlung Lesezeichen, Schweizer Straße 6, 6845 Hohenems
2022-emsiana_Führung_Bürgergärten©emserAlmanachNr5
Emsiana Kulturfest 2022 (1)